KOOPERATIONEN mit anderen Organisationen


Ralf Verdieck ist als Ehrenamtlicher Mitarbeiter in der zukunftswerkstatt buchholz für den landkreis harburg von Beginn an tätig. So lebt er den Gedanken dieser Stiftung in seinem persönlichen Engagement auch dort.

Der JUGENDPREIS für SCHÜLER  ist als Preis des Wettbewerbs "Student-Slam" der zukunftswerkstatt konzipiert.

 


Im Rahmen der Heidekultour finden auf Hof Eichenhöh regelmäßig Veranstaltungen mit besonderem Bezug zur regionalen Kunst statt. 

 


An der geförderten Veranstaltungsreihe Kultursommer nimmt die Verdieck-Stiftung jährlich mit einem eigenen Beitrag teil.

 

 


Die Hochschule für angewandte Wissenschaften ist mit ihren künstlerisch-technischen und wissenschaftlich-technischen Ausbildungsangeboten ein idealer Partner für die Ziele unserer Stiftung.

Prof. Peter Kabel, Leiter des Departments Design,  ist mit seinem Studiengang  "Interaction-Design"  auch der Träger des Studentenwettbewerbs, der zum JUGENDPREIS für STUDIERENDE führt.

 

 


The "Hamburg Centre for Ultrafast Imaging" (CUI) ist ein Exzellenzcluster mehrerer internationaler Forschungseinrichtungen auf dem Campus Bahrenfeld. 

Hier sind u.a. die Uni Hamburg, DESY, ein Max-Planck-Institut und weitere Wissenschaftseinrichtungen vertreten.

Die Bilder der Ausstellung "Arts & Science" wurden vom CUI ausgewählt und publiziert.  Die dort entstandenen Visualisierungen wissenschaftlicher Vorgänge sind Grundlage des Filmbeitrags auf Hof Eichenhöh im Mai 2018.



Die Musiker, denen wir das FÖRDERENGAGEMENT zum Stiftungsforum anbieten, werden derzeit durch die Künstlervermittlung der HfMT vorgeschlagen.  

Zukünftige Weltstars spielen auf Hof Eichenhöh...

HfMT Career Center



Zurück zu Startseite                                  Aktuelle Veranstaltungsberichte hier